Startseite » Turnierveranstalter DTB-Turniere

Turnierveranstalter DTB-Turniere

Allgemeine Informationen zu DTB-Turnieren

Alle Turniere im Zuständigkeitsbereich des DTB, die öffentlich ausgeschrieben werden und bei denen Ranglistenspieler mit ID-Nr. teilnehmen, bedürfen einer Genehmigung durch den zuständigen Landesverband.

Mit dem Turnierantrag wird ausdrücklich versichert, dass der 1. Vorsitzende des Vereins über die Durchführung des geplanten Turniers informiert ist und dieses vereinsintern genehmigt hat.

Turniere mit Ranglistenwertung müssen nach den Tennisregeln der ITF, der Wettspielordnung des HTV sowie der Turnier- und Wettspielordnung des DTB durchgeführt werden. Der DTB-Verhaltenskodex und der HTV-Ordnungskatalog finden Anwendung.

Des Weiteren müssen die nachfolgend aufgeführten Kriterien eingehalten werden. Dies betrifft das Genehmigungsverfahren, die Ausschreibung, die Durchführung und die Ergebnismeldung von Turnieren.

Bei Verstößen gegen die o.g. Regeln oder Ordnungen trifft die Kommission der Verbandssportwarte oder der zuständige Landesverband eine Entscheidung über Maßnahmen nach dem Ordnungskatalog.

Der Turnierantrag muss rechtzeitig über nuLiga beim Verband eingegangen sein. Eine begleitende E-Mail ist nicht nötig. DTB-Turniere müssen bis zum 31.10. eines Jahres für das folgende Kalenderjahr beantragt sein. Eine Genehmigung nach dem 31.10. ist bei den beiden untersten Turnierkategorien aller Altersklassen möglich, sofern kein Konflikt mit dem bestehenden Turnierkalender entsteht.

Mit der Turniergenehmigung ist eine Turnierservicegebühr in Höhe von 50,00 € pro Turnier an den HTV zu entrichten. Bei Turnieren ohne Wertung ist eine Turnierservicegebühr in Höhe von 20,00 € an den HTV zu entrichten. Diese Gebühr wird durch den HTV vom Konto des antragstellenden Vereins eingezogen. Bitte tragen Sie daher Sorge, dass Ihr Vereinskonto zu diesem Zeitpunkt entsprechend gedeckt ist.

  • Mit dem 1. April 2017 werden bei DTB-Ranglistenturnieren 8,00 Euro pro Teilnahme an einem Erwachsenenturnier und 5,00 Euro pro Teilnahme an einem Jugendturnier erhoben.
  • Das DTB-Teilnehmerentgelt wird mit jeder Turnierteilnahme fällig. In den jeweiligen Turnierausschreibungen muss auf die Erhebung der DTB-Teilnehmerentgelt hingewiesen werden.
  • Von dem Teilnehmerentgelt ausgenommen sind von internationalen Verbänden (ITF/TE/ATP/WTA) ausgerichtete Turniere. Ebenso alle Doppel- und Mixed-Konkurrenzen sowie die Jugendkonkurrenzen der Altersklassen U10 und jünger, da diese weder ranglisten- noch leistungsklassenrelevant sind.

Nach DTB Turnierordnung § 19-20 besteht bei allen Turnieren eine Ausschreibungspflicht. Ausschreibungen müssen für DTB Turniere spätestens acht Wochen vor Meldeschluss beim Verband per E-Mail (branko.weber@sportbuero.tennis) eingegangen sein.

Es wurden ausfüllbare Vorlagen (PDF) für Ausschreibungen erstellt, welche alle wichtigen Informationen, Richtlinien und Durchführungsbestimmungen seitens des DTB und Landesverbandes enthalten. Bitte denken Sie daran, dass Sie die Ausschreibung unter Ihrem Turniernamen abspeichern. Zum einen soll es gewährleisten, dass der Turnierveranstalter völlig abgesichert ist und eine regelkonforme Ausschreibung hat. Zum anderen erleichtert dies auch die Prüfung der Ausschreibung für den Landesverband.

Diese Vorlagen sind ab 2020 verpflichtend. Andere Ausschreibungen werden nicht berücksichtigt. Logos können per E-mail mitgeschickt werden und werden dann in die Ausschreibung vom Landesverband eingebaut.

Vorlage Jugendturnier

Vorlage Aktive

Vorlage Senioren

Die Ausschreibung wird auf Vollständigkeit und Richtigkeit überprüft und genehmigt, anschließend ist sie auf mybigpoint sichtbar.

Der Ordnungsgeldkatalog wurde vom jeweiligen Sportausschuss beschlossen und gilt ab 01.01.2018. Dieser soll eine korrekte und regelkonforme Turnierdurchführung gewährleisten.

Ordnungsgeldkatalog HTV

Bei DTB-Ranglistenturnieren besteht eine Oberschiedsrichterpflicht (Beschluss DTB).

Mindesanforderungen an die Lizenzstufe des Oberschiedsrichters (gemäß § 16 Ziffer 1 Turnierordnung):

(PDF) Mindestanforderungen

Turnierveranstalter sind aufgefordert, sich um lizensierte Oberschiedsrichter für ihr Turnier zu bemühen und diese dann in der Ausschreibung anzugeben. Der Verband kann bei der Suche nach einem lizensierten Oberschiedsrichter behilflich sein. Dazu einfach eine E-Mail an die Referentin für Regelkunde und Schiedsrichterwesen Herrn Frank Montag: frank.montag@hamburger-tennisverband.de

Es steht ein vom Verband erstelltes nuTurnier Benutzerhandbuch für alle Turnierveranstalter zur Verfügung.

Wichtiger Hinweis: Die Software wird regelmäßig weiterentwickelt. Daher kann es vorkommen, dass das Benutzerhandbuch nicht immer auf dem aktuellsten Stand ist.

Benutzerhandbuch nuTurnier

Das Turnier-Runden-Punkte-System (TRP) kommt seit 2007 im Seniorenbereich und seit 2015 im Jugend- und Aktivenbereich für die Erstellung der Deutschen Ranglisten zur Anwendung. Alle relevanten Informationen finden Sie auf der Website des DTB:

Informationen zum TRP-System

Alle relevanten Regeln und Ordnungen finden sich auf der DTB-Website. 

zu den DTB-Regeln und Ordnungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Indem Sie auf dieser Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Mehr Informationen