header-img

Martina Hingis mit dem nächsten Turniersieg

An der Seite von Sania Mirza holt sich die Schweizerin auch den Titel in St. Petersburg.

weiter lesen

Angelique Kerber gibt Entwarnung – Keine längere Pause erforderlich

Die frischgebackene Australian-Open-Siegerin will bereits übernächste Woche in Doha wieder aufschlagen.

weiter lesen
MyBigPointDunlop

News

TheaserCarina2
Bildschirmfoto-2014-08-18-um-15-16-12
oh29052013372
Banner-mbp-LK-555x225
555x225-DE
Dunlop-Force-Banner-795px-X-336px-GER
Natural-Tennis-Web-Ban-GER-754x323px
mybigpoint-Header-Davis-Cup-2016
yonexknopf555-Kopie
2016-01-28-dunlop-banner-1000x466px

14.02.2016

Yonex ITF Hamburg 2016: HTV Top Talente erfolgreich - Marvin Möller gewinnt Einzel und Doppel

image

14.02.2016

Marvin Möller (Rahlstedter THC) hat nicht nur an der Seite seines Team Kollegen Jason Hildebrandt die Doppelkonkurrenz gewonnen sondern er sicherte sich, nach einem starken Match, auch den erneuten Titel nach 2015 im Einzel. Hier besigete er im Finale den Franzosen Cyrill Respaut mit 6:1 und 7:5.

11.02.2016

Beim diesjährigen Yonex ITF Hamburg im HTV Leistungszentrum konnten sich die drei Hamburger Top Talente Vincent Strauch (Uhlenhorster TC), Jason Hildebrand (Rahlstedter THC) und der an eins gesetzte Marvin Möller (Rahlstedter THC) mit starken Auftritten in die dritte Runde spielen. Leider in Runde zwei ausgeschieden ist Alicia Melosch (SV Blankenese).

Vincent Strauch ist leider gegen den Belgier Arnaud Destrebecq mit 6:4 6:2 in der Dritten Runde ausgeschieden. Sonst hätte es das Duell der beiden Hamburger gegeben, denn heute spielte Jason im Viertelfinale gegen Arnaud. Hier musste auch er sich geschlagen geben mit 6:4 und 6:4. Nun ist Titelverteidiger Marvin der letzte Hamburger im Feld. Er setzte sich heute locker gegen den an 12 gesetzten niederländer Ryan Nijboer mit 6:1 6:2 durch und steht nun im Halbfinale. 

 

 

 Alle Ergbnisse und Ansetzungen finden sie hier.

 (von links nach rechts: Jason Hildebrandt, Marvin Möller, Vincent Strauch und Ana-Maria Möws)

 

Das YONEX ITF Hamburg eines von 7 Jugendweltranglistenturnieren in Deutschland. Es gehört zu den beiden einzigen ITF Hallenturnieren  in Deutschland und das einzige in dieser Art in Norddeutschland.  Die ITF (International Tennis Federation) führt als Weltverband Aufsicht über dieses Turnier und gibt die Rahmenbedingungen vor. Die ITF Jugendturniere sind in 5 Kategorien unterteilt. Das Hamburger Turnier ist ein Grad 4 Turnier und wird seit 2002 in Hamburg ausgetragen. Seit 2013 hat der Hamburger Tennisverband die Organisation des Turniers übernommen! Jugendweltranglistenturniere werden in der Altersklasse unter 18 gespielt und sind für die meisten Spielerinnen und Spieler das Sprungbrett zum späteren Profitennis. Nicht selten tauchen die Namen der Hamburger Turnierteilnehmer/innen später im Profizirkus auf und sind im Fernsehen zu bestaunen.
In der Vergangenheit sind aus Deutscher Sicht Spielerinnen wie Sabine Lisicki, Julia Görges, Mona Barthel und Dinah Pfizenmeier in Hamburg angetreten. Auch die besten Deutschen Nachwuchsspielerinnen wie Antonia Lottner, Annika Beck und die Hamburgerin Carina Witthöft haben bereits die Schläger beim Hamburger ITF geschwungen.
Bei den Herren ist vor allem Julian Reister zu nennen der als Norddeutscher Tennisprofi in seiner Jugendzeit ebenfalls das Hamburger ITF Turnier gespielt hat.
Mit Marvin Möller 2015 hat erstmals ein Hamburger das Turnier gewinnen können!

SPITZENTENNIS ZUM ANFASSEN MIT DEN STARS VON MORGEN

Marvin Möller im Doppel-Viertelfinale

Jason Jeremy Hildebrandt im Doppel-Viertelfinale

Jason Jeremy Hildebrandt (oben) und Marvin Möller Turniersieger im Doppel

(Fotos unten: elvis, hamburg-web.de)


12.02.2016

Norddeutsche Jugendmeisterschaft in Isernhagen

image

Die Norddeutsche Jugendmeisterschaft startet heute in Isernhagen. Das Hamburger Team von links nach rechts: David Kilian (THK Rissen), Julius Thies (SV Blankenese), Jannik Oelschlägel (Club an der Alster), Eva Lys (Club an der Alster), Michelle Korpys (Tennis Park Jenfeld), Anna-Marie Faden (THC Horn und Hamm), Ella Seidel (Klipper THC), Lukas Escher (ETV), Katharina Ester Pataki (Rahlstedter THC)

Betreut wird das Team von Dirk Sperling. Alle Ergebnisse finden sie hier 

12.02.2016

HTV Frühjahrsleistungscamp

image

Für unser Frühjahrscamp haben wir noch einige Restplätze. Meldeschluss ist der 05.03.2016. Die Anmeldung bitte per E-Mail an camp@hamburger-tennisverband.de mit dem ausgefüllten Anmeldbogen, welchen sie in den Downloads finden. 

10.02.2016

TRP-Rangliste: Korrekturlauf veröffentlicht

image

Wie in der „Aktuellen Stellungnahme“ vom 25.12.15 angekündigt, erfolgte aufgrund der festgestellten Fehler in der ersten TRP-Rangliste zum Stichtag 30.09.15 eine Korrekturberechnung. Diese wurde am 05.02.16 veröffentlicht und in die IT-Systeme der Landesverbände eingespielt. Im Wesentlichen wurden durch den zuständigen Ausschuss für Ranglisten und Leistungsklassen folgende Maßnahmen durchgeführt, die zu einer deutlichen Verbesserung der Qualität im mittleren und hinteren Bereich der Rangliste geführt haben:

  • Anpassung des nationalen Turnier-Punktekataloges
  • Anpassung des Ligen-Punktekataloges sowie der Zahl der gewerteten Ligen im Mannschaftsspielbetrieb
  • Einführung der Kategorie A-7 für Verbands- und Bezirksmeisterschaften mit wenig und ohne Preisgeld
  • Aufsummierung der sechs besten Mannschaftsspiele zu einem bewertungsrelevanten Ergebnis
  • Löschung von B- und C-Feldern aus der Ranglistenwertung
  • Löschung von Turnieren / Konkurrenzen, die in nicht erlaubten Spielformen (wie z. B. dem Zwischenrunden-System) durchgeführt wurden und somit nicht mit einer plausiblen Bewertung in die TRP-Berechnung eingehen können
  • Löschung von Turnieren / Konkurrenzen mit zu geringen Teilnehmerzahlen

(Die Löschungen ergeben sich aus den Festlegungen in der DTB-Turnierordnung, §36 Mindestteilnehmerzahl bzw. §4 Turnierarten)

Selbstverständlich wird die Entwicklung der TRP-Rangliste auch weiterhin kritisch beobachtet und ggf. geeignete Anpassungen zur Qualitätsverbesserung vorgenommen.

Hier finden Sie Informationen über die Ranglistenveröffentlichung nach dem TRP-System.

Am 04.12.2015 wurden die ersten DTB-Jugend-/Aktiven-Ranglisten auf der Grundlage des Turnier-Runden-Punkte-Systems (TRP-System) veröffentlicht.

Hinweis: Die Korrekturberechnung Jugend/Aktive zum Stichtag 30.09.15 wurde am 5.2.2016 Tag veröffentlicht, ebenso die zugehörigen Online-Protokolle. 

Unter den folgenden Links finden Sie Informationen, die Ihnen das TRP-System und die Ranglistenberechnung transparenter machen sollen. Die nachfolgenden Informationen werden in den Tagen nach dem 05.02.16 aktualisiert.

Weitere Informationen über das Ranglistensystem finden Sie hier in der Ranglistenordnung und den Durchführungsbestimmungen zur Ranglistenordnung. 

Bitte lesen Sie die folgenden Informationen sorgfältig durch, bevor Sie sich gegebenenfalls – bitte nur schriftlich – mit weiteren Fragestellungen frühestens ab dem 08.02. an die Ranglistenbeauftragten der Landesverbände als erste Ansprechpartner für die Rangliste wenden.

1. TRP-Informationen für Spieler zur Veröffentlichung der Korrekturberechnung
2. Gewertete nationale Aktiven-Turniere Stichtag 30.09.2015
3. Gewertete nationale Jugend-Turniere Stichtag 30.09.2015
4. Gewertete TE-Junior-Tour-Veranstaltungen Stichtag 30.09.2015
5. Gewertete ITF-Juniors-Veranstaltungen Stichtag 30.09.2015
6. Gewertete ATP- und ITF-Herren-Veranstaltungen Stichtag 30.09.2015
7. Gewertete ITF-Damen-Veranstaltungen Stichtag 30.09.2015
8. Gewertete Aktiven-Mannschaftsspiele
9. Gewertete Jugend-Mannschaftsspiele
10. Nationale Turnier-Punktetabelle
11. Internationale Turnier-Punktetabelle
12. Ligen-Punktetabelle
13. Ranglistenbeauftragte
14. TRP-Informationen für Spieler - Stand 05.02.16
15. Kategoriebezeichnungen und Preisgeldgrenzen

 

09.02.2016

DTB informiert

image
Unter News veröffentlichen wir hier den Newsletter des DTB. In diesem finden Sie aktuelle Berichte. Weiterhin werden die Übertragungszeiten von Turnieren unter  www.tennis.de hier publiziert.

09.02.2016

Hamburger Jugendmeisterschaft teil der Dunlop Junior Series

image

Für die vom 15.02.- 21.02.2016 stattfindende Hamburger Jugendmeisterschaft teil der Dunlop Junior Series finden sie ab sofort alle Ansetzung, Auslosungen und Draws online auf mybigpoint.de hier.

Die Setzung ist bereits nach der neuen korrigierten DTB Rangliste erfolgt! 

Das Turniertelefon ist täglich ab 15:30 Uhr erreichbar sowie am Wochenende ab 08:30 Uhr.