Startseite » Ausbildung » LK-Turnierführerschein Nord

LK-Turnierführerschein Nord

In den Tennisverbänden von Hamburg und Schleswig-Holstein werden jährlich knapp 300 LK-Turniere veranstaltet (Tendenz steigend). Durch die erhöhte Zahl von LK-Turnieren kann nicht immer ein qualitativ hochwertiges Turnier garantiert werden, denn nicht jeder Veranstalter sorgt für eine ordnungsgemäße Turnierorganisation. Der HTV und TVSH möchten, durch die Etablierung eines „LK-Turnierführerscheins Nord“, die Qualität der Turniere auf ein einheitliches hohes Niveau bringen.

LK-Turniere sollten von Personen ausgerichtet werden, die über ein fundiertes Wissen im Bereich Turnierorganisation und über grundlegende Kenntnisse in den begleitenden Ordnungen und Regeln verfügen.

Personen mit einem gültigen „LK-Turnierführerschein“ werden in den Turnierleiter-Pool aufgenommen und verwaltet. Bei Bedarf kontaktiert der Tennisverband Turnierleiter aus dem Pool, um LK-Turniere in der Umgebung zu organisieren und durchzuführen. Dies ist allerdings keine Pflicht.

Ab 2018 ist der LK-Turnierführerschein Voraussetzung um LK-Turniere veranstalten zu können.

Die Termine für die nächsten LK-Turnierführerschein Nord Schulungen werden im HTV- Seminarkalender online veröffentlicht.