Startseite » HTV

HTV

02.04.2019

RHTC feiert sein 100-Jähriges

Der Hamburger Tennis-Verband gratuliert dem Rahlstedter Hockey- und Tennis-Club ganz herzlich zum 100-jährigen Bestehen! Am 25. März 1919 war der RHTC gegründet worden - am Montag, auf den Tag genau 100 Jahre nach der Gründung, fand ein großer Empfang im Clubhaus statt. Mit dabei bei dem Festakt waren unter anderem Hamburgs Sportstaatsrat Christoph Holstein, Dr. Jürgen Mantell, der Präsident des Hamburger Sportbundes, und unser HTV-Präsident Matthias von Rönn.

Staatsrat Holstein (r.) ehrt den RTHC-Vorsitzenden Thomas Linnekogel 

Hier geht es zu einem Abendblatt-Artikel.

Hier die ausführliche Pressemitteilung des RHTC:

Empfang zum 100. Geburtstag des Rahlstedter Hockey- und Tennis-Clubs (RHTC) 

Zum Auftakt des Jubiläumsjahres gab der RHTC am Montag einen Empfang für altgediente Mitglieder, sowie für Vertreter von Behörden, Verbänden und Vereinen im Hamburger Osten. Gut 100 Personen folgten der Einladung und gaben der Veranstaltung einen würdigen Rahmen. 

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Thomas Linnekogel lud das Ehrenmitglied Horst Büttner zu einem Rundflug durch die Geschichte des Vereins ein. Er wies auf die starke Gemeinschaft hin, ohne die große Vorhaben nicht gestemmt werden können. Früher der Bau des Clubhauses, der Tennishalle oder des Kunstrasens - heute die Anschaffung eines neuen Bodenbelags für die drei Hallentennisplätze. 

Anschließend übergab Staatsrat Christoph Holstein die Sportplakette des Bundespräsidenten. Er betonte den Wert ehrenamtlicher Arbeit in Vereinen, ohne den diese nicht überleben und agieren können. Die Gewinnung Ehrenamtlicher gestalte sich aber leider zunehmend schwieriger. 

Es folgten Grußworte von Eric Laugell (Dezernent Sport, Bezirksamt Wandsbek), der eine kontinuierliche Verbesserung der Ausstattung von Sportstätten auch im Osten Hamburgs verspricht, um Vereinen wie dem RHTC ihren Sportbetrieb zu erleichtern. 

Der Präsident des Hamburger SportbundesDr. Jürgen Mantell, hofft, dass trotz des Scheiterns der Hamburger Olympiabewerbung eine nachhaltige und positive Entwicklung des Sports durch die Vereine anhält und mit Unterstützung der Stadt Hamburg als Sportstadt weiter etabliert wird. 

Ingo Heidebrecht, der Präsident des Hamburger Hockey-Verbandes lobte die Entwicklung des RHTC zu einer festen Größe im Hamburger Osten und zu einem lebendigen Familienclub. 

Nach den offiziellen Reden zog sich der gemütliche, inoffizielle Teil der Jubiläumsveranstaltung mit viele interessanten Gesprächen weit in den Nachmittag hinein. Ein sehr gelungener Start in das Jubiläumsjahr des RHTC 

Der nächste Termin im Festkalender ist das Black & White Dinner mit Clubparty am 25.05.19.  

Norbert Peters (presse@rhtc.de)

 Thomas Linnekogel und Tobias Streckel (2. Vors.) mit der Sportplakette des Bundespräsidenten

 Thomas Linnekogel und Tobias Streckel (2. Vors.) mit der Sportplakette des Bundespräsidenten

 

Das RHTC-Clubhaus in den 1950er-Jahren

» Zurück «

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Indem Sie auf dieser Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Mehr Informationen