Startseite » HTV

HTV

16.06.2016

ITF-Turnier Future Nord in Kaltenkirchen – 18. bis 26. Juni

image
Kaltenkirchen. Was will man mehr? Gutes Tennis! Nette Leute! Die Sonne kommt auch! Und viele Zuschauer ebenfalls – worüber sich Spielerinnen und Spieler sowie die Turnierleitung freuen. Der Eintritt ist frei. Gestartet wird nach heutigem Stand am Grillabend-Freitag gegen 13 Uhr, am Kuchenbuffet-Sonnabend auch. Zu sehen sind unter anderem Viertelfinale, Halbfinale und Endspiele Doppel.
Katharina Lehnert (Philippinen) und Kevin Krawietz (Deutschland/TC Großhesselohe) führen das Hauptfeld bei den Damen und Herren des 20.000 Dollar-Turniers Future Nord in Kaltenkirchen an. Das ITF-Turnier findet in Schleswig-Holstein erstmalig statt, und zwar vom 18. bis 26. Juni auf der Anlage des TC An der Schirnau. Sowohl Lehnert als auch Krawietz haben bereits mehrere ITF-Turniere gewonnen.
Mehr im Internet: http://www.future-nord.com/
Wildcards vergeben
Kaltenkirchen/Hannover 15.6.2016. Die Wildcards für das 20.000-Dollar-Turnier Future Nord in Kaltenkirchen sind vergeben. Erkämpft beim Wild-Card-Turnier in Hannover haben sie sich: Leonard von Hindte (TC RW Wahlstedt), Felix Rauch (Lehrter SV), Janna Hildebrand (THC von Horn und Hamm) sowie Vivienne Kulicke (Großflottbeker THGC).
In Hannover wurde das Turnier im Vorfeld des ITF-Turniers Juni ausgetragen. Es gab jeweils ein 16er-Feld: 9 Spieler/innen nach der Reihenfolge der gültigen DTB-Rangliste, 7 Spieler/innen kamen mit je einer WC aus den beteiligten sieben Landesverbänden. Die WCs bekamen die Finalisten, das Finale wurde nicht ausgespielt.
Turnierleiter Henner Steuber sagte: „Nach Meinung aller Anwesenden beim WC-Turnier war das Turnier zur Vergabe der WCs ein voller Erfolg. Wir haben spannende und sportlich faire Spiele gesehen.“
Der schleswig-holsteinische Tennisverband hatte zwei weitere WCs zu vergeben. Sie bekamen Carolin Schmidt (TC RW Wahlstedt) und Björn Petersen (Louisenlund). Der DTB vergab ebenfalls zwei WCs: Timm Sandkaulen (Gladbacher HTC) – deutscher U-18-Meister. Lena Greiner (TC GW Gifhorn) - deutsche U-16-Meisterin.
Veranstalter des Future-Nord-Turniers sind die Verbände Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Berlin-Brandenburg, Nordwest (= Bremen, Bremerhaven und einige Orte südlich von Bremen), Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt.
Die Future Tour ist eine von der ITF – International Tennis Federation – organisierte Turnierserie. Sie gilt mit als Einstieg für Spieler in den Profi-Tennissport.
Ulrich Lhotzky-Knebusch, Pressesprecher Tennisverband SH,
» Zurück «

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Indem Sie auf dieser Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Mehr Informationen