Startseite » HTV

HTV

23.11.2017

Der TTK und Toptalent Nagel-Heyer im LK-Race weit vorn

Im Rahmen der DTB-Mitgliederversammlung in Wiesbaden wurden die Sieger des NÜRNBERGER Vereins-LK-Race ausgezeichnet.  Dabei belegte der TTK Sachsenwald bundesweit den zweiten Platz mit 41.330 LK-Punkten - hinter dem Gewinnerclub DTV Hannover (47.310) und vor dem drittplatzierten MTTC Iphitos München (40.480).  In den Wettbewerb fließen die Ergebnisse der 25 eifrigsten LK-Spieler eines Vereins ein.

v.l.: Hans-Wolfgang Kende (DTB-Vizepräsident Recht und Vermarktung), Dr. Matthias von Rönn (Präsident des Hamburger Tennis-Verbands), Alexander Jonscher (Cheftrainer TTK), Nora von Kries (Tennis-Vorstand TTK), Karl Nagel-Heyer (Gesamtsieger NÜRNBERGER LK-Race), Natalie Schwägerl (NÜRNBERGER Versicherung) (Foto: Achim Fessler)

 

Einen Sonderpreis gab es für den zehnjährigen Karl Nagel-Heyer vom TTK. Der dreifache Detmold-Sieger hatte im abgelaufenen LK-Jahr für einen Punkte-Rekord gesorgt und als erster Spieler die 10.000-LK-Punkte-Grenze geknackt. Zur Belohnung durfte er gemeinsam mit seinem Vater am DTB-Abend teilnehmen und erhielt eine Gesamtsiegerjacke mit seinem Namenszug. Einen besonderen Glückwunsch bekam er von FedCup-Spielerin Laura Siegmund - dabei entstand dieses witzige Foto. 

» Zurück «